A+ A A-

Mainpoint - Under Water

 

 

Aus Rostock kommt nicht nur ein mehr oder minder lasches Bier. Nein, es ist auch die Stadt aus der MAINPOINT kommen. Ihr Goth \'n\' Roll ist ja \'ne schöne Idee, aber es mangelt doch etwas an der Umsetzung. „Under Water“ ist der nun vierte Tonträger dieser Truppe und kommt in einem recht ansehnlichen Digipack daher, welches optisch sehr ausgefeilt ist und auf etwas Großes hoffen läßt. Leider ist die Musik dann doch eher Durchschnitt und überrascht nicht grad mit tollen Ideen. Einzig die Coverversion von Fiction Factory „Feels like Heaven“ ist dann doch ein Brüller, da man sich entschied, den Refrain kurzerhand in „Feels Like Hell“ umzuändern. Witzig oder doch bloß lustig? Der Rest der Scheibe eignet sich sicher als Soundtrack für den so beliebten Beischlaf, doch mehr ist es leider nicht.

Wie war es bei(m)...

erlebt und notiert von scheuermann
axel-rudi-pell
erlebt und notiert von scheuermann
brujeria
erlebt und notiert von scheuermann
erste-allgemeine-verunsicherung
erlebt und notiert von scheuermann
nazareth

Neuste Interviews

von scheuermann
rat-race     Dustineyes haben dieses Jahr ihre neue CD "Rat Race" auf den Markt gebracht,...
von scheuermann
chaos-and-confusion   Chaos And Confusion sind es, die uns heute Einblick in ihr Schaffen geben. Ins Leben...
von Roger
gloryhammerInterview mit Gloryhammer Metal Dayz 2016   Am Samstag sollte um 17:15 Uhr das geplante...
von scheuermann
eat-the-gun   EAT THE GUN aus Münster, sind nun schon seit einigen Jahren umtriebig und spielten...