A+ A A-

Her Whisper - The Great Unifier

 

 

Die Schweden HER WHISPER kommen mit ihrem dritten Album, „The Great Unifier“, sehr professionell daher und machen auf den ersten Anschein einen super Eindruck, der durch die Gastaktivität von Mike Wead (King Diamond) noch verstärkt wird. Leider ist das Ganze trotz der unterschwellig düsteren Atmosphäre doch eher nur warme Luft. Die Musik säuselt so vor sich her, und dann plötzlich ist sie im Nichts verschwunden. Anstelle von Mike Wead hätte auch die gichtkranke Oma des Fronters das Gast-Solo zocken können, denn - wenn auch bestimmt mit Klasse gespielt - fällt es kaum ins Gewicht. Die Musik von HER WHISPER, die im Dark-Metal-Bereich anzusiedeln ist, hinterläßt bei mir kaum Aha-Effekte. Leider, denn Potential ist vernehmbar und ich denke, da könnte man noch so einiges herausholen aus den Schweden. Ob diese Musik genug Kraft besitzt, um auch in zwei Jahren noch den Weg in die CD-Player der Hörerschaft zu finden, ist fraglich.

Wie war es bei(m)...

erlebt und notiert von Jannik
party-san-2019
erlebt und notiert von scheuermann
wacken-open-air-2019
erlebt und notiert von scheuermann
axel-rudi-pell
erlebt und notiert von scheuermann
brujeria

Neuste Interviews

von scheuermann
rat-race     Dustineyes haben dieses Jahr ihre neue CD "Rat Race" auf den Markt gebracht,...
von scheuermann
chaos-and-confusion   Chaos And Confusion sind es, die uns heute Einblick in ihr Schaffen geben. Ins Leben...
von Roger
gloryhammerInterview mit Gloryhammer Metal Dayz 2016   Am Samstag sollte um 17:15 Uhr das geplante...
von scheuermann
eat-the-gun   EAT THE GUN aus Münster, sind nun schon seit einigen Jahren umtriebig und spielten...