A+ A A-

Abandoned - Thrash You!

Wie schon bei ihrem Vorgänger-Album “Thrash Notes” können die Jungens von ABANDONED auch hier wieder voll überzeugen, und man kann diesem Scheibchen erneut eine hundertprozentige Arschtrittbescheinigung mit auf den Weg geben. Die hessischen Spaßköppe bolzen und gniedeln sich hier durch die Welt, als gäbe es kein Morgen, und es macht eine Riesenfreude, sich das reinzuziehen. Was jedoch auffällt, ist die geglättete Produktion, war bei „Thrash Notes“ der Baß noch knackig und mit ordentlich Kick versehen, so ist der Sound auf diesem Album doch eher dumpf, was der Qualität aber keinen Abbruch tut. Mit „Feel The Fire“ haben ABANDONED auch \'ne dufte Mitgrölhymne abgeliefert, die auf ihren Konzerten zu dem einen oder anderen Moshpit mit Suffchören führen wird. Spitze!

Wie war es bei(m)...

erlebt und notiert von Jannik
party-san-2018
erlebt und notiert von Jannik Jaster
protzen-2018
erlebt und notiert von scheuermann
mv-metal-meeting-2018
erlebt und notiert von scheuermann
die-kassierer

Neuste Interviews

von scheuermann
rat-race     Dustineyes haben dieses Jahr ihre neue CD "Rat Race" auf den Markt gebracht,...
von scheuermann
chaos-and-confusion   Chaos And Confusion sind es, die uns heute Einblick in ihr Schaffen geben. Ins Leben...
von Roger
gloryhammerInterview mit Gloryhammer Metal Dayz 2016   Am Samstag sollte um 17:15 Uhr das geplante...
von scheuermann
eat-the-gun   EAT THE GUN aus Münster, sind nun schon seit einigen Jahren umtriebig und spielten...